Menu
Menü
X

Was wir bisher tun konnten

Jahr für Jahr werden mit den Stiftungserträgen unterschiedliche Angebote unserer Kirchengemeinde, wie etwa der Kinder- und Jugendarbeit, der Seniorenarbeit oder der Kirchenmusik gefördert:

k. bastianK plus - das monatliche Eventangebot für 10 - 14-Jährige
K plus - das monatliche Eventangebot für 10 - 14-Jährige

Beispiel 1: Kinder- und Jugendarbeit

Mit unserem Projekt "K plus" sprechen wir Jugendliche in der so wichtigen Phase zwischen 10 und 15 Jahren an. Mit dem monatlichen Angebot lernen sie Freizeitgestaltung mal ohne Computerspiele und Fernsehen, Kräftemessen ohne Gewaltakte, entdecken neue Talente und entwickeln Selbstbewusstsein, lernen neue Leute kennen und haben gemeinsam Spaß.

Egal, ob wir zum Bowling fahren, an die Kletterwand, zum Eislaufen, Bogenschießen, ob wir Mal- oder Bastelworkshops veranstalten oder, oder, oder - die Teilnahme ist kostenlos. Und zwar aus gutem Grund, denn wir wollen niemanden ausschließen. Und damit das auch so bleibt, gibt es unsere Stiftung. Denn schnell kommen allein an Eintrittgeldern ein paarhundert Euro zusammen.

Beispiel 2: Für das kulturelle (Er-)Leben vor Ort

Der Evangelische Posaunenchor Bischofsheim ist nicht nur ein Orchester, er ist vor allem ein junges und vielseitiges Orchester:
Sein Repertoire umfasst Rock- und Popmusik genauso wie Gospelstücke, barocke und klassische Literatur und natürlich auch Kirchenmusik. Bei seinen zahlreichen Auftritten in der Kirche und im Ort begeistert er zu den unterschiedlichsten Gelegenheit sein Publikum.

Das Geheimniss des Erfolges der letzten Jahre liegt in der konsequenten Nachwuchsarbeit, die seit Herbst 2006 von einer nebenamtlichen Kraft wahrgenommen wird. Dafür müssen Instrumente und Notenmaterial angeschafft werden, denn der Unterricht ist ganz bewusst kostenlos, Instrumente werden für die Dauer der Ausbildung zur Verfügung gestellt! Niemand soll aus Geldgründen seine Chance verpassen. Die Finanzierung dieser wichtigen Aufgabe erfolgt neben Spenden auch durch unsere Stiftung!

Beispiel 3: Für alte & gebrechliche Menschen

  • Selbständigkeit im Alter, auch wenn das Laufen schwer fällt
  • Eigenverantwortlicher Einkauf, als ein Stück Lebensqualität
  • Regelmäßiger Kontakt zum ganz normalen öffentlichen Leben
  • Versorgungssicherheit ...

... dank unserer Ökumenischen Einkaufshilfe ist das für ältere Menschen in Bischofsheim kein Problem, denn sie werden regelmäßig von ehrenamtlichen Mitarbeitern mit unserem gemeindeeigenen Fahrzeug zum Einkauf gefahren. Und zwar zum Nulltarif, trotz hoher Spritkosten! Und unsere Stiftung kann helfen, wenn es in ein paar Jahren darum geht ein Ersatzfahrzeug zu beschaffen. Helfen Sie uns, damit wir helfen können!

kbWir sind für Sie da
Wir sind für Sie da

Beispiel 4: Damit Menschen mit ihrem Anliegen ankommen

Als eine von nur wenigen Kirchengemeinden ist unser zentrales Pfarrbüro mit einer Ganztagskraft besetzt. Menschen mit den unterschiedlichsten Anliegen finden dort eine kompetente und freundliche Ansprechpartnerin - egal ob beim persönlichen Kontakt, über das Telefon oder per Email. Denn auch darauf legen wir wert: Dass wir technisch gut ausgestattet und auf der Höhe der Zeit sind, denn schneller und guter Service sind uns wichtig.

Darüber hinaus finden auch die vielen Ehrenamtlichen, die sich in unserer Kirchengemeinde für die Menschen vor Ort auf die unterschiedlichste Weise engagieren, im Pfarrbüro den Ort, wo Informationen zusammenlaufen, Dinge koordiniert und Hilfen organisiert werden.

top