Menu
Menü
X

"Mit allen Sinnen"

Die Adventszeit ist eine Zeit, die mit vielen Eindrücken und Gefühlen verbunden ist. In drei Andachten werden wir diesen Eindrücken nachgehen.

Samstags um 18 Uhr werden wir ruhig und besinnlich in der Kirche zusammensitzen und singen, nachdenken, beten und Abendmahl feiern. Der Advent soll spürbar werden, wenn wir im Stuhlkreis sitzen.

Bilder auf der Leinwand sollen dazu anregen, sich zu erinnern, nachzuspüren, dem Gefühl von Advent näher zu kommen. Unterschiedliche biblische Texte werden uns dabei begleiten.

1. Advent, 01.12.2018 um 18 Uhr: "Ich höre was, was Du nicht hörst..."

2. Advent, 08.12.2018 um 18 Uhr: "Öffne die Nase..."

3. Advent, 15.12.2018 um 18 Uhr: "Spüre den Segen..."


top